Dinnershow auf dem Bohrerhof

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 13. November 2019

Hartheim

Chic’oria in Hartheim von 15. November bis 15. Dezember.

HARTHEIM AM RHEIN (BZ). Zauberei, schräger Humor, Slapstick, Jonglage, hochstehende Artistik, wunderbare Musik und kulinarische Köstlichkeiten – nicht weniger als das verspricht die diesjährige Dinnershow Chic’oria auf dem Bohrerhof in Hartheim. Von Freitag, 15. November, bis Sonntag, 15. Dezember empfängt das Restaurant Bohrers immer mittwochs bis sonntags zu einer abendfüllenden Vorstellung.

Im fünften Jahr der Show tritt abermals ein neues Team aus internationalen Künstlern (Olivia Louise Weinstein, Anaelle Molinario, Filip Zahradnicky, Mikaël Bruyère-L'Abbé und Maude Arseneault) aus Deutschland, Frankreich, Tschechien, Kanada, Amerika und Russland an, um das Vier-Gänge-Menü mit einem Ausflug in die Varietè-Welt zu umrahmen.

Musikalisch wird der Abend gestaltet durch die Band Drill Court Giants, die bereits im Vorjahr mit Vika Wochner am Gesang, Dirk Wochner an den Tasten, Johnny Gomer am Bass und an der Gitarre und Mister Schroeder am Schlagzeug für die richtigen Zwischentöne sorgte. Ergänzt wird die Band dieses Jahr zum ersten Mal durch einen fünften Musiker, Niko Halfmann wird mit seinem Saxophonsound die Musik noch vielfältiger machen.

Durch den Abend führen nach den guten Erfahrungen des Vorjahres erneut Mister Gerardo del Bosque aus Argentinien und Babette aus der Schweiz.

Chic’oria 2019: 15. November bis 15. Dezember, mittwochs bis samstags, Programmbeginn um19.30 Uhr, sonntags um 18 Uhr, Restaurant-Öffnung jeweils eine Stunde früher; Parkplätze auf dem Bohrerhof in Hartheim-Feldkirch sind vorhanden.
Kosten: ab 88 Euro für Vier-Gang-Menü und Show-Programm, zuzüglich Getränke.