Account/Login

BZ-Interview

Direktor des Amtsgerichts Emmendingen "Ich spüre noch immer den Reiz des Neuen"

Ulrike Sträter
  • Di, 10. Oktober 2023, 12:00 Uhr
    Emmendingen

BZ-Plus Vor gut einem Jahr hat Christian Emunds das Amt des Direktors beim Amtsgericht in Emmendingen übernommen. Er erzählt über seine neuen Herausforderungen und was ein Jurist besser kann als ein Journalist.

  | Foto: Ulrike Sträter
Foto: Ulrike Sträter
. Emunds, bekennender Rheinländer, lebt seit 1987 im Schwarzwald und liebt seine Wahlheimat mindestens genauso wie den Ort zwischen Aachen und Köln, wo er aufwuchs. Nach dem Abitur studierte er zunächst Geschichte und Germanistik, damals noch mit dem Ziel, Journalist zu werden – bis ihm eine Gerichtsverhandlung dazwischenkam.
BZ: Herr Emunds, sehen Sie Ähnlichkeiten zwischen Ihrem und meinem Beruf: Man geht auf Menschen zu, stellt Fragen und sollte verkraften aber auch einordnen können, was geantwortet wird?
Emunds: Ja, da gibt es Ähnlichkeiten. Auch, dass ein Jurist unvoreingenommen und neugierig in einen Prozess gehen sollte. Was mir an meinem Beruf allerdings ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar