Hofläden in Südbaden (16)

Direktvermarktung sichert dem Nestorhof in Rotzingen die Existenz

Hildegard Siebold

Von Hildegard Siebold

So, 03. November 2013 um 13:49 Uhr

Görwihl

Für seinen selbst geräucherten Speck und die Würste ist Herbert Brugger bekannt. Die Direktvermarktung sichert dem Nestorhof im 400 Seelen zählenden Örtchen Rotzingen im Hotzenwald die Existenz.

Herbert Brugger (60) ist ein Querdenker. Einer, der die Dinge hinterfragt. Sonst gäbe es den Nestorhof in Rotzingen auf dem Hotzenwald schon längst nicht mehr. Und auch nicht die Straußenwirtschaft in der Scheune des großen alten Bauernhauses. Das Konzept der Direktvermarktung machte das Überleben des stattlichen Bauernhofs möglich.
Hofläden in Südbaden: Alle Teile der Serie finden Sie in unserem Dossier
Herbert Brugger ist Landwirt aus Überzeugung, Vollerwerbslandwirt. Trotzdem stehen nur 35 Stück Vorderwälder Mutterkühe auf seiner Weide. Dazu ein Dutzend deutsche Landschweine und Hühner, die auf dem großen Areal ihre Freiheit zu genießen scheinen. Ein Bild, wie es früher auf den Bauernhöfen im Hotzenwald üblich war. Zu jener Zeit, als die Liebe den Karsauer nach Rotzingen zog. 1988 heiratete er Roswitha Eckert, die Tochter des Nestorhof-Bauern. Mit ihren Söhnen Haymo (24) und Michael (22) bewirtschaften sie heute den Hof.
Früher hat ein Rind noch Geld gebracht
Landwirt war Herbert Brugger vorher schon. In Karsau bewirtschaftete er mit seinem Vater den elterlichen Hof. Gemeinsam bauten sie den Betrieb von 20 auf 80 Rinder aus. "Damals hat ein Rind noch etwas eingebracht", erinnert sich Brugger. Heute bekommt er nicht einmal mehr die Hälfte des früheren Erlöses. "Dafür kostet die Werkstattstunde für den defekten Traktor mindestens das Doppelte", beschreibt er die Entwicklung zwischen Ertrag und Aufwand. Allein ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung