Gemeinderat

Diskussion um Windräder erhitzt die Gemüter in Horben

Sophia Hesser

Von Sophia Hesser

Do, 21. Januar 2021 um 11:17 Uhr

Horben

Der Horbener Gemeinderat hat über geplante Windkraftanlagen am Taubenkopf diskutiert. Dabei kritisiert Bürgermeister Benjamin Bröcker auch kursierende "Fake News".

Am Taubenkopf sollen auf Freiburger Gemarkung zwei Windkraftanlagen gebaut werden – voraussichtlich soll es im nächsten Winter losgehen. Die Stadt prüft derzeit den Genehmigungsantrag. Die Gemeinde Horben kann eine Stellungnahme abgeben – über diese wurde in der jüngsten Ratssitzung ausgiebig diskutiert. Bürgermeister Benjamin Bröcker stellte klar, dass es dabei nicht um die Frage gehe, wie Horben zur Windkraft stehe, und auch nicht um persönliche Interessen.
Die Gemeinde Horben gibt in ihrer Stellungnahme, die sie bis zum heutigen Donnerstag abgeben muss, zu bedenken, dass die Windkraftanlagen für "die ganz überwiegende Mehrheit der Horbener Bevölkerung" wahrnehmbar sind – anders als etwa in Freiburg, wo ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung