Berufswelt

Müllergeselle Stefan Anderegg ist schon seit viereinhalb Jahren auf Wanderschaft

Sabine Naiemi

Von Sabine Naiemi

Mo, 30. Januar 2017

Donaueschingen

Stefan Anderegg hat einen weiten Weg hinter sich: „Etwa 4500 bis 5000 Kilometer habe ich bis jetzt zurückgelegt“, erzählt der Müllergeselle, der seit vier Jahren, sieben Monaten und sieben Tagen unterwegs ist – zu Fuß wohlgemerkt. Anderegg ist seit 80 Jahren erste wandernde Müllergeselle Deutschlands und auch weltweit ist er der Einzige.

In schwarzer Jacke, heller Cordhose und Cordweste, den Wanderstock in der Hand und ein Bündel über den Schultern, steht er vor dem Donaueschinger Rathaus, wo er sich gerade das Stadtsiegel als Nachweis für seinen Aufenthalt geholt hat. Was er besitzt, trägt er bei sich. Im Schlafsack ist eine Arbeitskluft eingerollt, sein Wanderbuch steckt in der mehrere Kilogramm schweren dicken Jacke, zusammen mit Briefpapier und den restlichen Habseligkeiten. Ein Mobiltelefon hat er nicht, das ist nicht erlaubt.
...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ