Account/Login

Die Akte Klümper (6)

Doping in Freiburg: Laut Werner Franke ist der Fußball verseucht

Andreas Strepenick
  • Mi, 01. April 2015, 11:20 Uhr
    Sportpolitik

     

40 Jahre lang hat Werner Franke behauptet, Freiburger Sportmediziner hätten systematisch gedopt. Nun ist klar: Er hat Recht. Ein Interview mit dem Doping-Bekämpfer aus Heidelberg.

„Die Wahrheit hat es an der Drei...ht leicht“, sagt Werner Franke.   | Foto: DPA
„Die Wahrheit hat es an der Dreisam nicht leicht“, sagt Werner Franke. Foto: DPA
1/2
Vier Jahrzehnte lang hat Werner Franke behauptet, Freiburger Sportmediziner hätten systematisch gedopt. Vier Jahrzehnte lang hat man ihm nicht geglaubt. Jetzt steht fest: Franke sagte die Wahrheit, die Freiburger Ärzte haben gelogen. Bis zum Jahr 2012 gehörte Franke selbst der Kommission zur Geschichte der Sportmedizin an. BZ-Sportredakteur Andreas Strepenick sprach mit dem international renommierten Doping-Bekämpfer aus Heidelberg.
BZ: Herr Franke, Ermittlungsakten der Staatsanwaltschaft Freiburg belegen, dass der ehemalige Freiburger Sportmediziner Armin Klümper den Bund Deutscher Radfahrer flächendeckend mit Anabolika beliefert hat, und zumindest in einigen Fällen auch die Fußballklubs VfB Stuttgart und SC Freiburg. Sehen Sie sich bestätigt?
Franke: Klümper versorgte auch viele ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar