"Dranbleiben" in der Woche der Diakonie

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 10. Juni 2021

Bad Krozingen

Evangelische Kirche Krozingen.

(BZ). Zur Eröffnung der diesjährigen Woche der Diakonie vom 13. bis 20. Juni, die unter dem Motto "Dranbleiben!" steht, lädt die evangelische Kirchengemeinde Bad Krozingen am Sonntag, 13. Juni, 10 Uhr zu einem Gottesdienst mit Bezirksdiakoniepfarrer Rolf Kruse auf die Kirchenwiese hinter der Christuskirche ein. Hauptamtlich und ehrenamtlich Mitarbeitende der Diakonie, dem sozialen Dienst der evangelischen Kirche, berichten aus ihrer Arbeit.

Mehr als 12 000 Menschen engagieren sich ehrenamtlich und mehr als 38 000 hauptamtlich in diakonischen Einrichtungen und den Kirchengemeinden in Baden. Sie helfen etwa benachteiligten Kindern, Menschen mit Behinderungen und älteren Menschen, die gerade in Pandemie-Zeiten unter Einsamkeit leiden. Es galt und gelte laut einer Pressemitteilung dranzubleiben – dranzubleiben an denen, die besonders benachteiligt sind, dranzubleiben an ihren Sorgen, dranzubleiben als Anwalt der Schwachen im Namen Jesu. In der "Woche der Diakonie" möchte die Kirche dazu aufrufen, ein wirksames Zeichen zu setzen und die weiterhin so wichtige und nötige diakonische Arbeit zu unterstützen, also Mitmenschen in Notlagen zu helfen.

20 Prozent der Spenden verbleiben laut in der Kirchengemeinde für örtliche diakonische Aufgaben, 30 Prozent erhält das Diakonische Werk des Kirchenbezirks und die andere Hälfte geht an die Diakone Baden. Bei schlechter Witterung findet der Gottesdienst in der Kirche statt. Anmeldung bitte bis Freitag um 17 Uhr im Gemeindebüro.

Spenden werden erbeten an die Evangelische Kirchengemeinde Bad Krozingen, IBAN: DE12 6806 1505 0000 1064 53, Kennwort: "Woche der Diakonie".