Deutsche Hall of Fame

Drei Neue für die Ruhmeshalle des deutschen Sports

Andreas Strepenick

Von Andreas Strepenick

Mo, 09. November 2020 um 20:36 Uhr

Sportpolitik

BZ-Plus Die frühere Paralympics-Athletin Verena Bentele, der Ausnahme-Rodler Georg Hackl und Ex-Ruderer Thomas Lange werden für ihre großen Erfolge ausgezeichnet.

Sie ist ein Spiegelbild des Sports mit all seinen historischen Brüchen, die deutsche Hall of Fame. Andere Länder ehren ihre Athletinnen und Athleten ganz selbstverständlich in Ruhmeshallen, echten, aus Stein errichtet. Die Verantwortlichen des deutschen Sports haben sich aber noch nicht getraut, dafür ein reales Haus zu bauen. Ihre Hall of Fame ist ein virtueller Ort, eine Sammlung prominenter Persönlichkeiten im Internet – herausragender Stars früherer Jahrzehnte, aber auch Menschen mit problematischer ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung