Unfall zwischen Wieden und Utzenfeld

Drei Verletzte bei Zusammenstoß mit Lotus Exige auf Bergstrecke

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 12. November 2019 um 12:38 Uhr

Wieden

Ein Frontalzusammenstoß zwischen Wieden und Utzenfeld endete mit zwei schwer und einem leicht verletzten Autofahrer am Montag.

Laut Polizei ereignete sich der Unfall, als ein 47 Jahre alter Mann mit seinem Auto auf der L 123 von Wieden bergwärts in Richtung Utzenfeld fuhr und dabei eine Linkskurve geschnitten haben soll. In diesem Moment kam ihm ein Lotus Exige Sport entgegen; den flachen Sportwagen erkannte der 47-jährige zu spät, und es kam zum Frontalzusammenstoß. Der Lotus prallte in die Schutzplanke, das andere Auto überschlug sich.

Der 51 Jahre alter Lotus-Fahrer und seine Beifahrerin (55) konnten sich nicht mehr selbst aus dem Fahrzeug befreien und wurden von der Feuerwehr Schönau und Utzenfeld geborgen. Beide wurden schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Der bergabfahrende Fahrer wurde nur leicht verletzt. Die Straße wurde für die Dauer der Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge gesperrt. Die Feuerwehren Schönau und Utzenfeld waren mit 20 Mann im Einsatz, außerdem war die Bergwacht vor Ort.

Sachschaden: rund 100 000 Euro.