Dreier-Gipfel am Märkerstein

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 24. November 2021

Schuttertal

(BZ). Normalerweise treffen sich einmal im Jahr die aktuellen und im Ruhestand befindlichen Bürgermeister, Hauptamtsleiter und Ortshistoriker der Gemeinden Schuttertal, Hofstetten und Biederbach zum Austausch am gemeinsamen Grenzstein auf dem Hessenberg. Coronabedingt musste dies erneut abgesagt werden, und so kamen zu einem kleinen Dreimärker-Treffen am Montag zumindest die Bürgermeister Matthias Litterst, Martin Aßmuth (Hofstetten) und Rafael Mathis (Biederbach) zum interkommunalen Austausch zusammen. Grenzen markieren Besitzverhältnisse, doch wo sich diese drei Gemarkungen treffen, sind sie kein Hindernis für ein gutes Miteinander, das die drei Gemeinden seit vielen Jahren pflegen.