Drohen mit der Exkommunikation

Gabriele Lesser

Von Gabriele Lesser

Mi, 27. Oktober 2010

Kommentare

Polens Bischöfe vergleichen die In-Vitro-Befruchtung mit Adolf Hitlers Rassenpolitik und setzen Abgeordnete unter Druck.

"Katholische Abgeordnete, die sich im Parlament für das In-Vitro-Gesetz aussprechen, müssen mit der Exkommunikation rechnen", drohte Warschaus Erzbischof Henryk Hoser. Polen ist das einzige Land in der Europäischen Union, in dem die Befruchtung im Reagenzglas nicht gesetzlich geregelt ist.
So gibt es in ganz Polen Privatkliniken, die im weitgehend rechtsfreien Raum wirken. Niemand weiß, was mit den überzähligen Embryonen geschieht, ob sie eingefroren oder weggeworfen werden, ob mit ihnen gehandelt oder an ihnen geforscht wird. Jeder Versuch, die In-Vitro-Befruchtung in Polen gesetzlich zu regeln, scheiterte bislang an der Frage, ob In-Vitro "Leben" bedeutet oder doch eher "Tod".
...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung