DURCH DIE WOCHE: Gute Nachricht

Hannes Lauber

Von Hannes Lauber

Sa, 11. September 2021

Weil am Rhein

Ein Haltinger Pächter für den Altweiler "Adler" – diese Schlagzeile hat der Altweiler Wolfgang Würzburger möglich gemacht, der das Traditionslokal im Sommer vom Sternekoch und Altweiler Hansjörg Wöhrle übernommen und nun unter neue Regie gegeben hat. Während sonst immer mal wieder eine Konkurrenzsituation zwischen Weil und Haltingen heraufbeschworen wird, zeigt dieses Beispiel, dass es offensichtlich auch viel Verbindendes gibt und der Austausch überwiegt. Dazu passt auch, dass die beiden Altweiler Urgesteine Würzburger und Wöhrle inzwischen beide in Haltingen wohnen.

Klare Position

Völlig unverdächtig, in solche kleinräumige Scharmützel verstrickt zu sein, ist der neue Weiler Bürgermeister Martin Gruner. Über Wiesbaden, Berlin und Waldshut-Tiengen ist er nach Weil am Rhein gekommen und hat seine ersten hundert Tage offenbar gut genutzt, um seine neue Umgebung kennenzulernen. Im BZ-Interview zeigte sich Gruner jedenfalls schon sehr gut vertraut mit den zentralen Themen und ließ klare Positionen erkennen. Insbesondere, dass er sich für eine Fußgängerzone ausspricht, ist ein Fingerzeig. So deutlich hat man das aus dem Rathaus bislang nicht gehört.

Neues Format

Viel Interesse finden offenbar die Parkdeck-Konzerte, die das Weiler Kulturamt zusammen mit dem Rheincenter anbietet. Eines war diese Woche bereits ausverkauft. Man darf daher auf kommende Woche gespannt sein. Dann wird sich zeigen, ob das Format das Zeug dazu hat, die Besucher zu begeistern. Den Versuch wert, ist es allemal.