Durchdringend, schmerzhaft, kreischend

Hans Jürgen Kugler

Von Hans Jürgen Kugler

Mi, 20. Mai 2015

St. Peter

Das Grauen des Zweiten Weltkriegs: "Dies irae" des Komponisten Zsigmond Szathmáry als Uraufführung in St. Peter.

ST. PETER. Mit der Kapitulation der deutschen Wehrmacht am 8. Mai 1945 endete vor 70 Jahren in Europa die bislang größte Katastrophe in der Geschichte der Menschheit. Aus Anlass des 70. Jahrestages schuf der Orgelprofessor und renommierte ungarische Komponist Zsigmond Szathmáry (Jahrgang 1939) als Zeitzeuge ein Werk für Orgel und Schlagzeug, das im Rahmen der Reihe "Mit Bach durch die Regio" in der Barockkirche St. Peter als Auftragskomposition uraufgeführt wurde (Orgel: Zsigmond Szathmáry). Den Schlagzeugpart übernahm Olaf Tzschoppe, Professor für Schlagzeug in Bremen und Mitglied des ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ