Account/Login

Ausbildungsstart

Durchstarten mit einer Ausbildung

  • Mo, 25. September 2023, 12:21 Uhr
    PR-Anzeige

Anzeige Eine Ausbildung lohnt sich: Man ist mittendrin im Arbeitsleben, schärft schon währenddessen sein Profil, kann Zusatzqualifikationen erwerben und erhält von Anfang an ein Gehalt und oft viele Benefits.

Der Beginn einer Ausbildung kann sich ...iebe steht den neuen Azubis zur Seite.  | Foto: VRVIRUS  (stock.adobe.com)
Der Beginn einer Ausbildung kann sich wie der Start in neue Welten anfühlen. Die Crew der Betriebe steht den neuen Azubis zur Seite. Foto: VRVIRUS  (stock.adobe.com)
Mit erfolgreichem Schulabschluss stellt sich für viele junge Menschen die Frage: Was jetzt? Im Dschungel aus Studiengängen und Ausbildungsberufen gilt es, die passende Herausforderung zu finden. Fest steht: Entscheidet man sich für eine Ausbildung, erlernt man das nötige Handwerkszeug, um im Wunschberuf erfolgreich zu werden – und wird branchenübergreifend umworben.
Die Unternehmen setzen heute darauf, ihre Azubis schnell in den Betrieb zu integrieren. Dazu gibt es in vielen Firmen spezielle Einführungswochen oder Job-Paten aus dem zweiten und dritten Lehrjahr, die dem Nachwuchs zur Seite stehen. Die Zeiten, in denen Auszubildende mit Aufgaben wie Kaffee kochen beschäftigt wurden, sind längst vorbei. Das hat für die jungen Menschen mehrere Vorteile:

Sie können das neue Wissen schon bald in die Praxis umsetzen, lernen das Arbeiten im Team und können nach und nach selbstständige Entscheidungen treffen. Neben der normalen Ausbildungsvergütung bieten die Unternehmen zudem viele Benefits an. Die Angebote variieren je nach Branche und Unternehmensgröße von kostenfreien Getränken über Fahrtkostenzuschüsse bis hin zu finanziellen Zusatzleistungen wie Urlaubs oder Weihnachtsgeld. Manche Arbeitgeber locken mit Gesundheitsmanagement, Betriebsrestaurants, Sportgruppen oder dem Tischkicker im Pausenraum. Flexible Arbeitszeitmodelle sowie Homeoffice sind auf dem Vormarsch und ermöglichen eine flexiblere Tagesplanung.

Nach dem erfolgreichen Abschluss stehen den neuen Fachkräften dann viele Karrierewege offen. Besonders Wissbegierige können die praktische Ausbildung mit einem Studium kombinieren.
Eines steht fest: Eine Ausbildung zu machen, lohnt sich – ab dem ersten Tag.
Aktuelle Ausbildungsplätze gibt es auf dem Jobmarkt der Badischen Zeitung.

Hier geht es zur einer Bildergalerie zum Ausbildungsstart 2023 in südbadischen Unternehmen.

Ressort: PR-Anzeige

Dossier: Ausbildungsstart

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.