Eishockey

Effiziente Wölfe: EHC Freiburg gewinnt mit 4:3 in Bad Tölz

Michael Dörfler

Von Michael Dörfler

Fr, 06. Dezember 2019 um 22:32 Uhr

EHC Freiburg

Goalie Ben Meisner hält sein Team im Spiel, Luke Pither erzielt den Siegtreffer: In einem spannungsgeladenen Schlussdrittel stellen Freiburgs Eishockey-Profis die Weichen auf Sieg.

Zuerst ging in Bad Tölz beim Warmmachen die Plexiglasscheibe zu Bruch, dann, nach 20-minütiger Verspätung, fast das Selbstvertrauen der Freiburger Wölfe. Nur ein paar Sekunden war im Bayerischen am Freitagabend in der zweiten Liga gespielt, da jubelten die Hausherren über die vermeintliche Führung – doch ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ