Efringen-Kirchen

Brand in einem Haus in Egringen

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 14. Mai 2019 um 16:18 Uhr

Efringen-Kirchen

Im Efringen-Kirchener Ortsteil Egringen brannte am Dienstagnachmittag ein Wohnhaus in der Kanderner Straße. Auslöser war wohl eine Verpuffung, so die Polizei.

Im Efringen-Kirchener Ortsteil Egringen kam es am Dienstagnachmittag zu einem Brand in einem Wohnhaus in der Kanderner Straße. Der Feuerwehr gelang es rasch, den Brand zu lösen. Weil die Bewohner, zwei Erwachsene und zwei Kinder, Rauchgas eingeatmet hatten und über Atembeschwerden klagten, seien sie aber vorsorglich ins Krankenhaus gebracht worden, so Gesamtkommandant Philipp Haberstroh.

Die Bewohner hörten einen Knall

Feuerwehrleute aus Egringen, Mappach und Efringen-Kirchen waren unter der Leitung von Bernd Medam im Einsatz. Der Brand war in einem Büroraum im Erdgeschoss ausgebrochen. Da die Bewohner einen Knall hörten und durch die Druckwelle die Tür zum Treppenhaus aufgedrückt wurde, geht die Polizei von einer Verpuffung aus. Wobei die genaue Ursache noch zu ermitteln ist. "Wir belüften nun noch", berichtete Haberstroh um kurz nach 17 Uhr der BZ, die Brandwache werde bis 22 Uhr sichergestellt.