Fake News trafen Juden schon im Mittelalter

Yvonne Siemann

Von Yvonne Siemann

Do, 08. November 2018

Efringen-Kirchen

Maren Siegmann beleuchtete zum Auftakt der Gedenkwoche zu 80 Jahren Reichspogromnacht die Geschichte des jüdisch-christlichen Zusammenlebens.

EFRINGEN-KIRCHEN. Das Zusammenleben zwischen Juden und Christen im Mittelalter war sehr vielschichtig: Zwar gab es regelmäßige Verfolgungen, doch gleichzeitig waren die Juden auch Teil der Gesellschaft. Dies ist das Fazit des Vortrags "Der König gewährt Haltung und Nutznießung der Juden" von Maren Siegmann, Leiterin des Museums Alte Schule in Efringen-Kirchen. Dieser bildete den Auftakt zur Veranstaltungswoche "Nie wieder... oder doch wieder?!" aus Anlass der Reichspogromnacht vor 80 Jahren.

Um die 40 Menschen aus dem Ort und aus der Umgebung waren gekommen. Bürgermeister Philipp Schmid dankte dem Organisationsteam der Woche um Diakon Roy Paraiso. In seinem Vorwort betonte er, dass ihn bei der Geschichte der Judenverfolgung besonders verstöre, dass es sich um die eigenen Nachbarn und Landsleute gehandelt habe. Er zählte zahlreiche Beispiele für antisemitische Vorfälle seit dem Nationalsozialismus auf und betonte, dass auch bei der extremen Linken Antisemitismus und eine Ablehnung des Staates Israel propagiert werde. Neu komme hierzulande noch die Judenfeindlichkeit mancher Muslime dazu.

Solche und andere Arten von Ausgrenzung dürften nicht ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ