Forschung im Dienst des Autofahrers

Reinhard Cremer

Von Reinhard Cremer

Sa, 25. Januar 2014

Efringen-Kirchen

BZ-Card-Inhaber wurden im Ernst-Mach-Institut in Wintersweiler über neueste Entwicklungen zur Fahrzeugsicherheit informiert.

WINTERSWEILER. Abwrackprämien gibt es keine – wohl aber wissenschaftliche Erkenntnisse. Bei einem Besuch des Ernst-Mach-Instituts (EMI) in Wintersweiler hatten über 30 BZ-Card-Inhaber die Möglichkeit, die Crash-Anlagen für Fahrzeuge näher in Augenschein zu nehmen. Sämtliche Plätze für die Führung waren bereits kurz nach Veröffentlichung in der BZ vergeben.

Immer wieder beschließen Autos ihr Leben im Dienste der Forschung. Nur so lassen sich konkrete Erkenntnisse über die Stabilität verschiedener im Kfz-Bau verwendeter Materialien – und damit der Sicherheit ihrer Nutzer – gewinnen. Anlässlich eines rund eineinhalbstündigen Rundganges führten Abteilungsleiter Ingmar Rohr und seine Mitarbeiter die BZ-Leser in Hintergründe und Arbeitsweise der im ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ