DEL2

EHC Freiburg holt den dritten Sieg in Folge

Daniel Laufer

Von Daniel Laufer

Sa, 04. Februar 2017 um 08:34 Uhr

EHC Freiburg

Der EHC Freiburg besiegt Rosenheim 4:2 und festigt Platz sieben in der Zweiten Deutschen Eishockeyliga. Es war der dritte Sieg in Folge für die Wölfe. Sonntag geht es auswärts weiter.

Der EHC Freiburg hat in der zweiten Eishockey-Liga (DEL 2) die Starbulls Rosenheim mit 4:2 geschlagen. In einer umkämpften Partie spielten die Wölfe bis zum Schluss hochkonzentriert und ließen sich auch von zwischenzeitlichen Anschlusstreffern der Gäste nicht verunsichern.

Zum ersten Mal auf dem Eis stand für den EHC Jakub Grof. Den Verteidiger hatten die Wölfe aus der zweiten tschechischen Liga geholt. Weil mit ihm fünf Ausländer im Kader stehen, pausierte Goalie Lukas Mensator. Nicht dabei waren zudem die Verletzten Dennis Meyer und Tobias Bräuner. Dafür spielte Förderlizenz-Spieler Steven Billich ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ