Japan

Ehemaliger Pfleger bringt den Tod in das Behindertenheim

Angela Köhler

Von Angela Köhler

Mi, 27. Juli 2016

Panorama

In Japan ersticht ein psychisch kranker Mann 19 Menschen im Schlaf / Täter stellt sich der Polizei / Vorgehen vor Monaten minutiös angekündigt.

Der Notruf ging gegen 2.30 Uhr bei der Polizei ein. Er kam aus dem Pflegeheim Tsukui Yamayuri-en, dem Liliengarten. Eine Frau in Todesangst rief um Hilfe und berichtete, ein mit Messern bewaffneter Eindringling steche plan- und hemmungslos auf die Heiminsassen ein. Der Angreifer hatte sich offenbar durch ein Fenster im Erdgeschoss Zugriff verschafft, berichtete der Fernsehsender NHK. Der Mann hatte zuvor ein Fenster im Erdgeschoss eingeschlagen, an der Einstiegsstelle wurde später ein Hammer gefunden. Er fesselte einen Wachmann und acht Pfleger – dann ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung