Account/Login

Gerichtsverhandlung

36-Jähriger muss sich für Angriff auf Feuerwehrmänner in Kirchhofen verantworten

  • So, 10. November 2019, 18:21 Uhr
    Ehrenkirchen

     

Der Sonntag Auf dem diesjährigen Schlossgrabenhock in Ehrenkirchen-Kirchhofen soll ein Mann zwei Feuerwehrmänner niedergestochen und verletzt haben. Er sei zuerst angegriffen worden, sagt er vor Gericht.

Schlossgrabenhock in Ehrenkirchen-Kirc...ihnen lebensbedrohlich verletzt haben.  | Foto: Michael Maier
Schlossgrabenhock in Ehrenkirchen-Kirchhofen: Ein 36-Jähriger soll im Mai dieses Jahres auf zwei Feuerwehrmänner eingestochen und einen von ihnen lebensbedrohlich verletzt haben. Foto: Michael Maier
Seine beiden Opfer werden nach wie vor seelsorgerisch betreut. Den Angeklagten scheint das aber nicht sonderlich zu interessieren: Mit verschlossenem, fast mürrischem Gesicht folgt er dem, was die Dolmetscherin für ihn übersetzt. "Der hat mich angegriffen" ist alles, was er über die Tat, ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar