Account/Login

"Spatenstich erst im nächsten Jahr"

Andrea Gallien
  • Do, 04. August 2016
    Ehrenkirchen

     

BZ-INTERVIEW mit Gerd Günther, Leiter der Jengerschule, über den geplanten Neubau und die Entwicklung der Gemeinschaftsschule.

Kicken auf dem Schulhof ist heute mögl...chts) von der Volksbank Breisgau-Süd.   | Foto: Andrea Gallien
Kicken auf dem Schulhof ist heute möglich und soll es auch nach Fertigstellung des Neubaus sein (links). Scheckübergabe: Rektor Günther und Tobias Schmidt (rechts) von der Volksbank Breisgau-Süd. Foto: Andrea Gallien
1/2

EHRENKIRCHEN. Eine Schule, mehrere Schularten. Das ist derzeit Alltag an der Jengerschule in Ehrenkirchen mit ihrer Außenstelle in Schallstadt. Siebte bis zehnte Klasse sind noch Teil der auslaufenden Werkrealschule, fünfte und sechste die zarten Pflänzchen der neuen Gemeinschaftsschule. Im Herbst kommt der dritte Jahrgang hinzu. Andrea Gallien sprach mit Rektor Gerd Günther über den Schulalltag in beengten Räumen und neue Angebote.

BZ: Zahlreiche Haupt- und Werkrealschulen im Land schließen. Sie sind frühzeitig auf den Zug Gemeinschaftsschule aufgesprungen. War das die richtige Entscheidung?
Günther: Keine Frage! Wir mussten auf die Heterogenität in den Klassen reagieren. Die Gemeinschaftsschule boomt, das zeigen auch unsere neuen Anmeldezahlen. Wir haben im Herbst 56 neue Fünftklässler, mehr gehen nicht in zwei Klassen, das ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar