Nachruf

Eichstetten trauert um Landwirt Wilfried Hiss

David Horst

Von David Horst

Mi, 17. Juli 2019 um 18:56 Uhr

Eichstetten

Eichstetten trauert um den Landwirt Wilfried Hiss, der kurz vor seinem 55. Geburtstag am Samstag verstorben ist. Hiss war auch in Freiburg bekannt – als Marktbeschicker auf dem Münstermarkt.

Wilfried Hiss hinterlässt seine Ehefrau und drei Kinder. Hiss war ein bekannter Landwirt, Inhaber des Brunnenhofs und Vorsitzender des Akkordeonclubs Eichstetten. Außerdem war er als Beisitzer im örtlichen Badischen Landwirtschaftlichen Hauptverband Eichstetten (BLHV) für die Belange der Landwirtschaft tätig. Er belieferte mit seinen Produkten den Großmarkt in Freiburg, auch auf dem Freiburger Münstermarkt war Hiss ein bekannter Marktbeschicker.

Er setzte sich für regionale, landwirtschaftliche Produkte ein, übernahm Verantwortung in Vereinen, liebte die Akkordeonmusik und seine Heimat, stritt für den Tourismus und die Gastronomie im Ort. Sein Humor zeichnete ihn ebenso aus wie seine Willenskraft, sein Weitblick, sein Fleiß und seine landwirtschaftliche Sachkenntnis.
Die Beerdigung findet am Donnerstag, 18. Juli 2019, um 15 Uhr auf dem Friedhof in Eichstetten statt.