Förderung für neuen Belag

Jonas Hirt

Von Jonas Hirt

Mo, 24. April 2017

Eichstetten

Das Kleinspielfeld bei der Schule in Eichstetten wird mit Landeszuschüssen saniert.

EICHSTETTEN. 24 000 Euro Zuschuss bekommt die Gemeinde Eichstetten für die Erneuerung des Kleinspielfelds bei der Schule. Das teilten die Landtagsabgeordneten Bärbl Mielich (Grüne) und Patrick Rapp (CDU) in einer Pressemitteilung mit. Die Gelder stammen aus dem Förderprogramm für den kommunalen Sportstättenbau. Die Gemeinde Eichstetten schätzt die Kosten für die Sanierung auf 95 500 Euro. Noch in diesem Jahr will sie das Feld erneuern.

Im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald werden fünf Projekte mit einer Gesamtsumme von insgesamt 775 500 Euro gefördert. Zum Beispiel erhält die Gemeinde Ebringen einen Zuschuss für die Sanierung seines Kunstrasenplatzes in Höhe von 69 000 Euro. Den größten Betrag, fast eine Viertelmillion Euro, erhält Heitersheim für die Erneuerung der Sporthalle. ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ