Die Abgänge mehr als kompensiert

Reinhard Cremer

Von Reinhard Cremer

Mo, 05. September 2016

Eimeldingen

Der Badminton-Verein und die Hundefreunde vom Allgemeinen Deutschen Rottweiler Klub (ADRK) bereichern das Dorffest.

EIMELDINGEN. Auch ein Jahr vor seinem 40. Geburtstag präsentiert sich das Eimeldinger Dorffest jung wie eh und je. Der Abgang der "Bachratten", des Clubs 77 und des Männerchores "Liederkranz" wurde durch den Badminton-Verein und die neu hinzu gekommenen Hundefreunde vom Allgemeinen Deutschen Rottweiler Klub (ADRK) mehr als kompensiert.

Der Einstieg des ADRK hatte Bürgermeister Manfred Merstetter auf die Idee zu einer wirkungsvollen Regieänderung zum Fassanstich kommen lassen: Den für den Anstich benötigten Holzhammer ließ er sich von der Rottweilerhündin "Yuna von der Räuberhöhle" bringen, die von Ursula Gempp begleitet wurde. So gerüstet, und auch, weil – anders als im vergangenen Jahr – die ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ