Account/Login

Lieferdienst

Ein anonymer Fahrer berichtet über den Arbeitsalltag bei Foodora

Katharina Federl
  • Fr, 30. August 2019, 14:36 Uhr
    Geschäfte (fudder) Geschäfte

Lieferando ist der größte Lieferdienst in Deutschland – und seit dem Aus von Deliveroo der klar dominierende. Ein anonymer Fahrer erzählt fudder über seine Zeit bei Foodora, das seit Ende 2018 auch zu Lieferando gehört.

Foodora gehört seit Ende 2018 zu Liefe...rd sich erst noch zeigen. (Symbolbild)  | Foto: Sebastian Gollnow (dpa)
Foodora gehört seit Ende 2018 zu Lieferando. Ob sich das positiv oder negativ auf die Arbeitnehmer auswirkt, wird sich erst noch zeigen. (Symbolbild) Foto: Sebastian Gollnow (dpa)
Vor etwa zwei Wochen hat der britische Lieferdienst Deliveroo seinen Rückzug aus dem deutschen Markt verkündet. Zurück bleibt ein Lieferdienstunternehmen mit Monopolstatus: Lieferando. Seit Dezember 2018 gehören auch die früheren Delivery-Marken Foodora, Lieferheld und Pizza.de zu dem niederländischen Unternehmen Takeaway.com, das in Deutschland unter Lieferando bekannt ist. Die Marken gibt es seitdem nicht mehr, die einzelnen Betriebe schon. In Freiburg arbeiten laut Lieferando-Angaben rund 50 Fahrradkuriere für das Unternehmen.
Fudder hat mit einem ehemaligen Foodora-Fahrer ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar