Ein getanztes Gebet und eine bewegte Bitte

Franziska Löffler

Von Franziska Löffler

Di, 15. Mai 2012

St. Peter

Die Misa á Buenos Aires verband in St. Peter Texte der katholischen Liturgie mit argentinischer Musik und Tango.

ST.PETER. "Ich wollte Bewegung in die Kirche bringen", beschreibt Johannes Götz, Leiter des Kammerchors Hochschwarzwald und Initiator des Projekts seine Intention, eine katholische Messe mit Tango und Tanz zu verbinden. Die "Misa á Buenos Aires" des argentinischen ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ