Ein Gipfel, dass nur Staunen bleibt

Heinz W. Koch

Von Heinz W. Koch

Di, 14. Juni 2016

Klassik

Ideal-Interpretationen: Sol Gabettas schweizerisches Solsberg-Festival mit einer Schubertiade auf Stippvisite in St. Peter.

Solsberg gibt’s nicht. Wohl aber Olsberg. Und auch das Solsberg-Festival. Sein Name ist ein Wortspiel – die Kombination des Weilers im Basler Hinterland und des Vornamens der in der Schweiz lebenden bedeutenden argentinischen Cellistin Sol Gabetta. Sie hatte die Idee zur prächtig gediehenen, unterdessen zum elften Mal abgehaltenen Festivität. In diesem Jahr überschreitet sie abermals die Grenze und bezieht Sulzburg, ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ