Feuerwehr

Ein heißer Brotofen löst in Steinen einen Brand aus

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 26. April 2021 um 14:03 Uhr

Steinen

Am frühen Sonntagmorgen muss in Steinen die Feuerwehr ausrücken: Ein noch heißer Brotofen hat einen Unterstand in einem Garten in Brand gesetzt. Das Feuer konnte rasch gelöscht werden.

Die Feuerwehr in Steinen erhielt am Sonntag, 25. April, gegen 5 Uhr die Mitteilung, dass ein Unterstand in einem Garten in der Kanderner Straße brennen würde. Die Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen. Ursächlich für den Brand dürfte ein noch heißer Brotofen gewesen sein, der dort betrieben wurde, schreibt die Polizei in ihrer Mitteilung.

Der Sachschaden wird auf etwa 1500 Euro geschätzt. Die Feuerwehr war mit 26 Einsatzkräften vor Ort.