Ein Leben zwischen Fabrik und Dichtkunst

Beate Zehnle-Lehmann

Von Beate Zehnle-Lehmann

Mo, 29. Oktober 2012

Seelbach

Gedichte und Geschichten aus dem Leben von Ludwig Auerbach.

SEELBACH. Der Heimatdichter und einstige Seelbacher Bürger Ludwig Auerbach war eine tragische Figur, die einzig in seinen dichterischen Liebeserklärungen an die Natur und den Schwarzwald Trost finden konnte. So lautete das Fazit, das Ruth Langenbach und Monika Korak in ihrem Vortrag im Restaurant Eulenspiegel im Klostergarten herausarbeiteten. Der poetische Abend war dem Autor anlässlich seines 130. Todestags gewidmet. Den Referentinnen gelang es vortrefflich, den Dichter in seiner Gesamtheit zu interpretieren: mit einer Mischung aus der ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung