Account/Login

Ein Pianist, zwei Komponisten

Bertold Obergföll

Von

Mi, 15. Januar 2020

Ettenheim

Beim Neujahrskonzert der Ettenheimer Musikfreunde begeistert der griechische Pianist Fil Liotis mit seinem Programm das Publikum.

Musiker Fil Liotis am Flügel   | Foto: Sandra Decoux-Kone
Musiker Fil Liotis am Flügel Foto: Sandra Decoux-Kone

ETTENHEIM. Die Fingerfertigkeit eines international anerkannten und ausgezeichneten Pianisten bewundern und dabei Klavierstücke von zwei russischen Komponisten genießen – das war beim Neujahrskonzert der Musikfreunde Ettenheim am Sonntagabend möglich. Zu ihrem Konzert im Bürgersaal hatten die Musikfreunde den Pianisten Fil Liotis eingeladen, der mit Kompositionen von Peter Tschaikowsky und Sergej Rachmaninow das Publikum begeisterte.

Die Zuhörerinnen und Zuhörer bekamen Stücke der beiden russischen Komponisten aus der Zeit zwischen 1870 und 1940 zu hören. Sergej Rachmaninow gilt "als ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar