Ein Rummel für Familien

Gerd Leutenecker

Von Gerd Leutenecker

Fr, 18. Oktober 2019

Bad Säckingen

Chilbi-Jahrmarkt in Bad Säckingen / Die ganz großen Fahrgeschäfte machen sich rar.

BAD SÄCKINGEN. Eifriges Werken bestimmt derzeit noch das Bild auf dem Festplatz. Der Chilbi-Jahrmarkt wird am Samstag eröffnet. Mit 14 Fahrgeschäften bleibt das Vergnügungsangebot und damit der Stil des traditionellen Kirchweih-Festes erhalten: Familien und Kinder stehen im Mittelpunkt. Als Leiter des Ordnungsamtes konnte Markus Haag wieder eine stattliche Anzahl von Jahrmarktbeschickern in die Trompeterstadt locken. Änderungen stehen für das nächste Jahr in Aussicht.

"Wir haben eine gemeinsame Ausschreibung zusammen mit den Städten Weil am Rhein und Rheinfelden" gemacht, dadurch habe sich eine verbesserte Bewerberlage ergeben, konnte Haag auch gegenüber den Schaustellern mitteilen. Es fehlen die ganz großen Fahrgeschäfte zusehends. Wieder ist zur diesjährigen Chilbi kein Box-Auto-Stand auf dem Festplatz aufgebaut worden. Schon im vergangenen Jahr waren in der gesamten Region vereinzelte Stammplätze nicht mehr belegt worden. Eine kleine Umstellung im Verwaltungsablauf und gemeinsames bundesweites Werben von drei Kommunen, schon sieht die Lage deutlich besser aus, signalisierte Haag bei einem Pressegespräch am Donnerstagmorgen. Die Bad Säckinger Stammbeschicker der Großfamilien Buhmann, Vogel und Gierens begrüßen einhellig die Initiative. Sie kennen den attraktiven Platz zum Herbstrummel in Bad Säckingen seit langem.

Das Bungee-Trampolin ist bereits aufgebaut. Da können sich die Wagemutigen wieder beweisen. "Aber vom Charakter her, bleibt Bad Säckingen ein Familien- und Kinderjahrmarkt", stellte Oliver Hirschberg die Vorzüge in den Vordergrund. Mit einem historischen Kettenflieger, einem Kinder-Hochfahrgeschäft und einem Disney-Zug kommen die jüngeren auf ihre Kosten. Auch das Speisen-Angebot kommt nicht zu kurz. Zwischen Vertrautem und kleinen Neuerungen hat sich der Crêpes-Stand bewährt. Passend zur Jahreszeit können gebrannte Walnüsse probiert werden, "das ist eine Abwechslung und die Neuerung kommt an anderen Plätzen gut an", betonte Nadine Gierens. Alle Fahrgeschäfte werden technisch nach dem Aufbau abgenommen, auch der Festplatz wird noch mit neuem Kies ausgebessert.

Der Chilbi-Jahrmarkt findet vom Samstag 19. Oktober bis Sonntag 27. Oktober auf dem Festplatz statt. Am Montag 21. Oktober wird wieder Markttag auf der Scheffelstraße und in Teilen der Austraße sein. Ermäßigte Familientage auf dem Rummel sind traditionsgemäß der Mittwoch und Freitag.