SC Freiburg

Ein SC-Quartett ist mit Nationalteams unterwegs

Georg Gulde

Von Georg Gulde

Do, 21. März 2019 um 12:57 Uhr

SC Freiburg

An diesem Wochenende pausiert die Fußball-Bundesliga und damit auch der SC Freiburg. Auf der faulen Haut liegen die Kicker dennoch nicht. Vier sind mit Nationalteams unterwegs.

Die daheimgebliebenen Spieler des Sportclubs bereiten sich bereits auf das nächste Punktspiel vor, das für alle Beteiligten ein besonderes sein dürfte. Schließlich gastiert der deutsche Rekordmeister FC Bayern München am Samstag, 30. März (Anpfiff: 15.30 Uhr), in Freiburg. Dann dürften beim ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ