Ein Streit und eine Delle in der Autotüre

skk

Von skk

Sa, 24. Oktober 2020

Waldshut-Tiengen

(BZ). Das Resultat eines Streites in der Waldshuter Innenstadt war am Samstag eine beschädigte Autotür. Wie die Polizei mitteilt, waren kurz vor 12 Uhr im Wallgraben ein 32 Jahre alter Autofahrer und ein 26-jähriger Fußgänger zunächst verbal aneinander geraten. Der Grund soll gewesen sein, dass der Autofahrer wegen des Fußgängers und seiner Begleiterinnen abbremsen musste. Schließlich soll der Fußgänger gegen die Autotür getreten haben. Diesem Vorwurf widerspricht der Fußgänger und spricht von einer schützenden Handlung, als die Tür aufging. Die Polizei in Waldshut sucht Zeugen.