Ein Toter nach Schüssen in Kirche in Kalifornien

dpa

Von dpa

Di, 17. Mai 2022

Panorama

Ein bewaffneter Mann hat in einer Kirche im US-Bundesstaat Kalifornien einen Menschen getötet und fünf weitere mit Schüssen verletzt. Gemeindemitglieder der Kirche hätten den mutmaßlichen Täter am Sonntagnachmittag bereits überwältigt und seine Beine mit Verlängerungskabeln gefesselt, als die Polizei eintraf, teilte das Sheriffbüro mit. Der Mann und die fünf Verletzten seien alle asiatischstämmig. Das Motiv des rund 60-jährigen mutmaßlichen Täters sei unklar. Erst am Samstag hatte ein offenbar rassistisch motivierter Schusswaffenangriff mit zehn Toten in Buffalo landesweit Entsetzen ausgelöst.