Ein umstrittenes Denkmal wird 40 Jahre alt

Richard Kaiser

Von Richard Kaiser

Di, 24. Mai 2016

Bad Säckingen

Die Bronzeplastik des Trompeters im Bad Säckinger Schlosspark wurde 1976, zum 150. Geburtstag Scheffels, eingeweiht.

BAD SÄCKINGEN. Neben dem Heiligen Fridolin war es vor allem Joseph Victor von Scheffel (1826 bis 1886), der die Stadt am Hochrhein weltweit bekannt machte. Sein Epos "Der Trompeter von Säckingen" erschien in mehr als 300 Auflagen und wurde in viele Sprachen übersetzt. Zum Dank ernannte die Stadt den Dichter 1875 zu ihrem Ehrenbürger und errichtete für ihn 1901 auf dem Münsterplatz ein majestätisches Denkmal.
Das Denkmal bestand aus einer in den 1930er Jahren ergänzten ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung