Account/Login

Ein Zeichen für die Leisetreter

  • Sa, 13. Dezember 2014
    Eichstetten

     

BZ-WEIHNACHTSSERIE: Eichstetter Orgel erklingt seit 1866.

Andreas Fischer vom Orgel-Förderverein in Eichstetten.  | Foto: Manfred Frietsch
Andreas Fischer vom Orgel-Förderverein in Eichstetten. Foto: Manfred Frietsch

EICHSTETTEN. Bis zum Jahr 2010 machten Konzertorganisten lieber einen Bogen um die Orgel der evangelischen Kirche zu Eichstetten. Der Grund war, dass das eigentlich so wunderbare Instrument zu viele Risiken für Aussetzer bei einzelnen Tönen und Registern barg oder sich unerwünschte "Heuler" einstellten, die einem Konzertstück unberechenbare Momente verleihen konnten.

Das Pfarrerehepaar Haßler, die Kirchengemeinde und vor allem der im Jahr 2004 eigens gegründete Förderverein für Orgel- und Kirchenmusik Eichstetten waren sich einig, dass im Zuge der Kirchenrenovierung auch die im Jahr 1866 von Johann Heinrich Schäfer erbaute Orgel dringend saniert werden müsste. Dafür ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar