Ein Zwergstaat gehört außenpolitisch zur ersten Liga

Bernhard Hülsebusch

Von Bernhard Hülsebusch

Sa, 30. Oktober 2004

Kommentare

BUCH IN DER DISKUSSION: Der Papst hat keine Divisionen, aber weltweit großen Einfluss / Geschichte der vergangenen 130 Jahre.

"Der Papst, der Papst! Wie viele Divisionen hat er denn?" Diese spöttische Bemerkung über den militärisch machtlosen Pontifex zählte zu den Lieblingssprüchen des sowjetischen Diktators Josef Stalin. Aber während das Sowjetreich später sang- und klanglos unterging, gewann der Vatikan auf der internationalen Bühne mehr Einfluss denn je.

Im Frühjahr des Jahres 2003, als die Medien weltweit Johannes Paul II. als Galionsfigur des Widerstandes gegen den Krieg der Vereinigten Staaten im Irak würdigten, wurde der Vatikan sogar zu einer Art Drehscheibe der internationalen Diplomatie. Machen ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung