Eine Ära geht zu Ende

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 24. Januar 2020

Murg

Kirchenchor Niederhof-Hänner löst sich auf / Rücktritt des Chorleiters bedeutet das Aus.

MURG-NIEDERHOF (BZ). In der letztjährigen Hauptversammlung 2019 hatte der Leiter des Kirchenchores Niederhof-Hänner, Pius Moser, seinen Rücktritt angekündigt. Das war auch einer der Gründe, weshalb sich der Kirchenchor kürzlich aufgelöst hat.

Ende des vergangenen Jahres war es soweit: An Weihnachten gestaltete der Chor zum letzten Mal unter Leitung von Pius Moser die Gottesdienste in Hänner und Niederhof mit.

Nach dem Gottesdienst am 26. Dezember würdigte Georg Möller im Namen der Pfarrgemeinde in einer Dankesrede Pius Moser für seine langjährigen Verdienste als Chorleiter (37 Jahre) und Organist (40 Jahre). Kürzlich traf sich der Chor zur jährlichen Hauptversammlung im Pfarrsaal in Hänner. Nach der Begrüßung durch die Vorsitzende des Kirchenchores, Ilse Keller, wurde Pius Moser noch einmal ein herzliches Dankeschön für die schöne Zeit ausgesprochen.

Es folgte der Jahresrückblick mit dem Tätigkeitsbericht, dem Kassenbericht und den Ehrungen für langjährige Mitglieder. Geehrt wurden Bernward Lohr für 15 Jahre Mitgliedschaft, Dominika Kammerer (25 Jahre) und Myrta Langendorf (50 Jahre). Im Anschluss wurde der Vorstand entlastet. Über Monate stand bereits die Frage im Raum, wie es mit dem Chor weitergehen sollte.

Rückläufige Mitgliederzahlen, wenig Aussicht auf neue Sängerinnen und Sänger sowie keine Nachfolge für die Chorleitung erforderten die Auflösung des Chores, berichtete Ilse Keller. "Schweren Herzens hat sich die Mehrheit der Mitglieder für die Auflösung entschieden. Damit ging eine Ära zu Ende, doch es bleiben viele schöne Erinnerungen an die vergangene Zeit", resümierte die Vorsitzende abschließend.