Narren im Markgräflerland

Eine lokale Sagengestalt ist Namensgeber der Vögisser Weiherstampfer

Bernhard Amelung

Von Bernhard Amelung

Mi, 29. Januar 2020 um 17:40 Uhr

Müllheim

13 Freunde entwickelten im Jahr 1993 die Fastnachtsgestalt des Vögisser Weiherstampfers. Sie würdigen damit eine sagenhafte Figur, die in Vögisheim erschien, um den Winter auszutreiben.

Grimmig wirkt sie, die Maske der Vögisser Weiherstampfer. Das liegt an den tiefen, dunklen Augenbrauen, dem spitzen Kinn und einem weißen Zahn, der weit hervorsteht. Sie wird aus einem Holzklotz geschnitzt und erinnert an die Figur des Namensgebers.

Der Vögisser Weiherstampfer ist ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ