Eine schier unendlich anmutende Klangvielfalt

Christian Wehrle

Von Christian Wehrle

Do, 12. November 2015

Merzhausen

Drei Orgeln in 70 Minuten: der Organist und Komponist Jan Esra Kuhl schafft das, wie er in Merzhausen beweist.

MERZHAUSEN. Drei Orgeln in 70 Minuten: Das geht entweder im Freiburger Münster – oder in der alten und der neuen Kirche in Merzhausen. Dort brachte Organist und Komponist Jan Esra Kuhl kürzlich dem Publikum und den Instrumenten ganz neue Flötentöne bei.
Der Konzerttitel sagte es in Latein: Alle Stücke waren "ex improviso", also unvorbereitete, unvorhersehbare und vielleicht manchmal unvorhergesehene musikalische Erfindungen aus dem Augenblick heraus. Diese wohl ursprünglichste und für den Spieler anspruchsvollste Form des Musizierens wird heute im klassischen Konzertbetrieb so gut wie nicht mehr ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung