Account/Login

Eine Straße mit Geburtsurkunde

Sylvia-Karina Jahn
  • Mo, 19. Februar 2018
    Emmendingen

     

BZ-Plus Ausstellung 261 Jahre Karl-Friedrich-Straße mit aktuellem Bezug.

Ein Vorschlag der Stadtverwaltung zur ...estaltung, der heute vorgestellt wird.  | Foto: Sylvia-Karina Jahn
Ein Vorschlag der Stadtverwaltung zur Platzgestaltung, der heute vorgestellt wird. Foto: Sylvia-Karina Jahn

EMMENDINGEN. 261 Jahre Karl-Friedrich-Straße – das klingt nicht wie ein Anlass für eine Ausstellung. Doch genauso heißt die Schau im Fotomuseum Hirsmüller, die am Sonntag eröffnet wurde. Der Andrang war groß, denn die Straße steht gerade im Mittelpunkt des Interesses: Sie wird seit fast einem Jahr saniert und heute, Montag, werden im Rathaus Gestaltungsvorschläge für den Platz vor dem Amtsgericht vorgestellt.

Das Thema sei traditionell und aktuell zugleich, sagte Oberbürgermeister Stefan Schlatterer. Aktuell, weil eine der wichtigsten Straßen der Stadt umgestaltet, die Abwasserleitungen aus dem 19. und die Wasserleitungen aus dem 20. Jahrhundert erneuert werden. Und weil es gelte, Fußgänger, Radfahrer, Autos und öffentlichen Nahverkehr gut hindurch- und ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar