England

Eine Tote nach Überflutungen

Peter Nonnenmacher

Von Peter Nonnenmacher

Fr, 08. November 2019 um 20:30 Uhr

Panorama

Viele Ortschaften in England von Sturzfluten überrascht. Teilweise spielten sich chaotische Szenen ab.

LONDON.   Unerwartete Sturzfluten und rasch steigende Wasserpegel haben in Teilen Mittel- und Nordenglands Chaos ausgelöst und die Behörden zur Evakuierung von Menschen gezwungen. Vielerorts wurde der Verkehr eingestellt.   Nahe der Ortschaft Matlock, in der Grafschaft Derbyshire, wurde die Leiche einer Frau geborgen, die von den Fluten mitgerissen worden war.  

An Dutzenden Orten mussten die Notdienste einspringen. Aus einem Caravan-Park nahe Doncaster wurden dessen Bewohner in Sicherheit gebracht. In der Stadt Sheffield wurden Dutzende von Menschen über Nacht in einem Einkaufszentrum eingeschlossen. Hunderte waren dort nachmittags zu einer Veranstaltung gekommen, als der örtliche Fluss unerwartet über die Ufer trat ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ