Libanon

Eine zerrissene Stadt: Beirut ein Jahr nach der Explosionskatastrophe

Cedric Rehman

Von Cedric Rehman

Di, 03. August 2021 um 12:01 Uhr

Ausland

BZ-Abo Tausende Tonnen Düngemittel explodierten am 4. August 2020 im Hafen von Beirut. Ein Jahr später ist die Hauptstadt des Libanon genauso zerrissen wie das Land. Ein Besuch vor Ort.

Melissa Fathallah erinnert sich an die Stromleitungen, die am Abend des 4. August 2020 überall an der Rue Pasteur im Stadtviertel Gemmayzeh unweit des Hafens von Beirut herunterhingen. "Sie sahen aus wie die schwarzen Tentakel eines Monsters", sagt sie. Menschen lagen zwischen Trümmern und Autowracks in Blutlachen. Es war ein Albtraum aus Rot und Schwarz, Stöhnen und Schreien, durch den Fathallah sich ihren Weg bahnen musste. Sie steuerte das Hotel Em Nazih an. Dort hätte sie an der Rezeption Dienst gehabt. Sie hätte Ärzte und Pflegekräfte empfangen sollen, die ausgebrannt von ihren Schichten auf der Covid-Station einer nahen Klinik einen Platz zum Ausruhen suchten.
Rückblick: Das Ausmaß der Zerstörung in Beirut erschüttert die Welt
Knapp ein Jahr nach dem 4. August 2020 geht sie gemeinsam mit dem deutschen Helfer Serkan Eren den Weg entlang der Rue Pasteur zum früheren Hotel Em Nazih. Er ist in Beirut, um mit Spendengeldern seines Vereins "Stelp" aus Stuttgart Material für Fathallahs Organisation "Baitna Baytak" zu kaufen. Und er will sich erinnern.
Vielleicht sind Eren und Fathallah sich bereits in der Nacht nach der Explosion in dem Chaos zwischen Sterbenden und Schwerverletzten über den Weg gelaufen. Eren war kurz vor dem 4. August in den Libanon gereist, um Kontakte für Hilfsprojekte in dem von einer Wirtschaftskrise gebeutelten Land zu knüpfen. Er befand sich außerhalb von Beirut, als er die Detonation spürte. Er fuhr zurück in die unter einer Wolke verschwundene Stadt. Im Gemmayzeh-Viertel angekommen, hörte Eren die Schreie aus den zerstörten Gebäuden und rannte los.
Er grub die ganze Nacht mit bloßen Händen nach ...

Nur für Abonnenten!

Dieser Artikel ist exklusiv für unsere Abonnenten BZ-Plus: Artikel mit diesem Logo lesen Digital-Abonnenten unbegrenzt - registrierte Nutzer nur innerhalb des monatlichen Freikontingents.
BZ-Plus: Artikel mit diesem Logo stehen exklusiv Digital-Abonnenten zur Verfügung.
verfügbar. Wählen Sie ein Digitalabo und lesen Sie sofort unbegrenzt weiter:

BZ-Digital Basis
 

10,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Bleiben Sie überall und jederzeit bestens informiert mit unserer News-App
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantenführer und BZ-Vesper
  • Lesen Sie alle Lokalausgaben bereits ab 22 Uhr des Vorabends bequem in der BZ-eZeitung (PC/Notebook) und in der BZ-App
  • Genießen Sie attraktive Rabatte und exklusive Events in ganz Südbaden mit der BZ-Card
  • Erhalten Sie am Wochenende die druckfrische BZ nach Hause.
Jetzt kostenlos testen

flexibel kündbar

Für Abonnenten der gedruckten Zeitung:
nur 2,60€/Monat

6 Monate zum halben Preis

BZ-Digital Basis
Sparangebot

10,90€ 5,45€ / Monat

    • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de
    • Bleiben Sie überall und jederzeit bestens informiert mit unserer News-App
    • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantenführer und BZ-Vesper
    • Lesen Sie alle Lokalausgaben bereits ab 22 Uhr des Vorabends bequem in der BZ-eZeitung (PC/Notebook) und in der BZ-App
    • Genießen Sie attraktive Rabatte und exklusive Events in ganz Südbaden mit der BZ-Card
    • Erhalten Sie am Wochenende die druckfrische BZ nach Hause.
Jetzt sparen

Laufzeit: min. 6 Monate

Für Abonnenten der gedruckten Zeitung:
nur 2,60€ 1,30€/Monat

BZ-Digital Premium
 

32,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Bleiben Sie überall und jederzeit bestens informiert mit unserer News-App
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantenführer und BZ-Vesper
  • Lesen Sie alle Lokalausgaben bereits ab 22 Uhr des Vorabends bequem in der BZ-eZeitung (PC/Notebook) und in der BZ-App
  • Genießen Sie attraktive Rabatte und exklusive Events in ganz Südbaden mit der BZ-Card
  • Erhalten Sie am Wochenende die druckfrische BZ nach Hause.
Jetzt kostenlos testen

flexibel kündbar

Für Abonnenten der gedruckten Zeitung:
nur 6,90€/Monat

Anmeldung