Account/Login

Schaltjahr 2024

Einen 29. Februar gibt es nur alle vier Jahre – aber warum ist das so?

  • Serhat Koçak (dpa) und Christoph Arens (KNA)

  • Mi, 28. Februar 2024, 18:54 Uhr
    Panorama

In Deutschland leben rund 55.000 Menschen, die an einem 29. Februar geboren wurden. 2024 können sie so richtig auf die Pauke hauen – denn es ist Schaltjahr. Aber warum gibt es das?

Alle vier Jahre gibt es einen Schalttag – fast.  | Foto: Bernd Weißbrod (dpa)
Alle vier Jahre gibt es einen Schalttag – fast. Foto: Bernd Weißbrod (dpa)
Warum es ein Schaltjahr gibt, ist nicht ganz einfach zu erklären: Die Erde braucht bei der Umrundung der Sonne nicht genau 365 Tage, sondern 365 Tage, fünf Stunden, 48 Minuten und 46 Sekunden. Das so genannte Sonnenjahr dauert also knapp sechs Stunden länger als ein normales Jahr.
Diese Differenz ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar