Landesliga

Einmal "Badener", einmal "Bayer"− Elzachs Laurentius Becherer nutzt das Doppelspielrecht

Lukas Karrer

Von Lukas Karrer

Do, 12. März 2020 um 17:59 Uhr

Landesliga Staffel 2

BZ-Plus Laurentius Becherer jubelt an einem Sonntag für den Fußball-Landesligisten SF Elzach-Yach in der Heimat, die Woche drauf für den Rosenheimer Stadtteilklub SV Westerndorf-St.Peter am Studienort.

Er ist einer von wenigen Spielern, der das Doppelspielrecht wahrnimmt. Ein Spagat, der den 26-Jährigen Woche für Woche vor Entscheidungen stellt, den er aber insgesamt als großen Vorteil empfindet.

Schulabschluss und dann? Ein Ortswechsel? Was passiert mit dem geliebten Sportverein? Mit den Kumpeln, die man seit Kindertagen kennt? Neben den beiden Optionen, dem Heimatverein Lebewohl zu sagen oder regelmäßig zu pendeln, gibt es im Fußball ein drittes Szenario − das Zweitspielrecht. Jenes Format, das es Kickern erlaubt, für zwei Vereine in einer Saison parallel anzutreten. "Ein geniales System", ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ