Account/Login

Einsatz für die interkulturelle Verständigung

  • Mi, 20. August 2014
    Stühlingen

     

Seyda Kinaci lebt derzeit in Stühlingen im "Schwarzen Adler" / In der Türkei droht ihr wegen der Teilnahme an Demonstrationen die Strafverfolgung.

Şeyda Kinaci rahmt ihre Bilder mi...ie während ihres Kunststudiums wohnte.  | Foto: Jutta Binner-Schwarz
Şeyda Kinaci rahmt ihre Bilder mit Bambus, weil dieser an dem Fluss wuchs, an welchem sie während ihres Kunststudiums wohnte. Foto: Jutta Binner-Schwarz

STÜHLINGEN. Derzeit lebt und arbeitet die türkische Künstlerin Seyda Kinaci im "Schwarzen Adler". Als Gast von Doris und Ingo Nitzsche bereitet sie sich auf ihre Teilnahme an der 35. Blumberger Kunstausstellung vor. Zu dieser wurde sie von der Stadt im Namen des Bürgermeisters Markus Keller eingeladen. Im Gepäck hat die Malerin und Kunstpädagogin ausdrucksstarke Arbeiten, die in Edirne/Türkei entstanden sind.

Die Absolventin der dortigen Trayka-Universität hat sich mit Haut und Haaren der Kunst verschrieben, gleichzeitig setzt sie sich für zahlreiche soziale Projekte ein. Besonders wichtig sind ihr Frauenrechte und die interkulturelle Verständigung. Ihrem Wunsch nach ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar