Einstimmig für vorgeschlagenes Duo

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 25. März 2021

Teningen

Führungswechsel in der Feuerwehr Teningen, Abteilung Köndringen / Stefan Engler und Stefan Obrecht nun an der Spitze .

(BZ). Die Abteilung Köndringen der Freiwilligen Feuerwehr Teningen hat ein neues Führungsduo: Stefan Engler und Stefan Obrecht folgen nun Claus Huber und Uwe Schillinger.

Nach 20 Jahren standen Abteilungskommandant Claus Huber und sein Stellvertreter Uwe Schillinger nicht mehr zur Wahl. Aufgrund der Corona-Pandemie konnte die geplante Jahreshauptversammlung im Januar nicht abgehalten werden. Die Berichte zum Berichtsjahr 2020 wurden allen Mitgliedern per E-Mail versandt. Die Wahlunterlagen für die Briefwahl wurden von der Gemeindeverwaltung erstellt und per Post zugestellt. Am Freitagabend, 19. März, erfolgte die Auszählung der Stimmen und eine anschließende Verkündung der Ergebnisse per Online-Meeting.

Bürgermeister Heinz-Rudolf Hagenacker eröffnete die Versammlung pünktlich um 20 Uhr. Abteilungskommandant Claus Huber begrüßte die beim Online-Meeting anwesenden Mitglieder der Einsatzabteilung und des Spielmanns- und Musikzugs. Danach gab Bürgermeister Hagenacker die Wahlergebnisse bekannt. Der zur Wahl stehende Abteilungskommandant Stefan Engler und sein Stellvertreter Stefan Obrecht wurden einstimmig gewählt. Dem neuen Führungsteam wünschte man ein glückliches Händchen mit immer der richtigen Entscheidung in brenzligen Situationen. Weiter wurden Wahlen zur Vervollständigung des Abteilungsausschusses durchgeführt. Die Kameraden Florian Eisele und Roben Reif wurden gewählt und vervollständigen nun den Ausschuss.

Der neue Abteilungskommandant Stefan Engler wurde an diesem Abend von Bürgermeister Hagenacker zum Löschmeister befördert. Den von ihren Ämtern Ausgeschiedenen, Claus Huber und Uwe Schillinger, wurde für ihre langjährige Tätigkeit gedankt und ein Präsentkorb überreicht. Eine Verabschiedung ist geplant, wenn es die Corona-Situation zulässt.