Weil am Rhein

Einzelhändler fordern sofortiges Ende der temporären Fußgängerzone

Ulrich Senf

Von Ulrich Senf

Di, 18. August 2020 um 13:21 Uhr

Weil am Rhein

Weils Händler treffen sich zum Meinungsaustausch mit zwei Vertretern der Grünen an der Hauptstraße. Sie äußern ihren Unmut über die temporäre Fußgängerzone und verleihen ihrer Forderung Nachdruck.

"Viel Spaß bei der Spaltung von Weil am Rhein", brachte Andrea Giovanni Rossetti vom Laden "Little Italy" die Stimmung unter den Einzelhändlern in der Stadt auf den Punkt. Knapp 50 von ihnen waren am Dienstag kurzfristig der Einladung von Maria Christina Inag (Haircules) gefolgt und nutzen die eineinhalb Stunden zum ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung