Beim Sportverein läuft es rund

Gert Brichta

Von Gert Brichta

Mi, 16. März 2016

Eisenbach (Hochschw.)

Nur noch 17 000 Euro fehlen für die Platzsanierung.

EISENBACH. Ein Mammutprogramm hat der Sportverein Eisenbach in der Hauptversammlung bewältigt: Berichte aus sechs Abteilungen, Neuwahlen sowie umfangreiche Ehrungen. Der Vorsitzende Kuno Murer war Garant für den reibungslosen Verlauf, wie er als Rückgrat des Vereins hervorragende Arbeit leistet und sogar als Platzwart den neuen Kunstrasen pflegt.

Schriftführer Sebastian Riester rief Großveranstaltungen wie den Sportlerball, die Einweihungsfeier der sanierten Sportanlage und Tanzveranstaltungen in Erinnerung. Gabi Murer gewährte straff den Einblick in die Kassengeschäfte. Erfreulich die Zahlen zur Stadionsanierung. Der Anteil des SVE an den Kosten beträgt 121 000 Euro. Bislang sind von Gönnern und Spendern 104 000 Euro eingegangen, offen stehen noch 17 000 Euro.

Erfolgreich läuft die Jugendarbeit im Fußball. Ralf Willmann zog für seine sechs Mannschaften eine ausgezeichnete Bilanz. Sie schossen 210 Tore ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ